php-icon

Memcached auf dem Uberspace (+session handler)

Wie in meinen letzten beiden Artikeln über die Einrichtung von memcached und memcached als handler, soll es auch diesmal wieder um memcached gehen.

Anders ist dieses mal jedoch das es sich um die Einrichtung von Memcached auf Uberspace handelt.

Diese Anleitung soll kein aufbrühen der hervorragenden Anleitung von netzleben.com sein, sondern viel mehr eine Ergänzung.

Wer auf eine ausführliche Anleitung mit etwas Hintergrundwissen steht, dem lege ich daher nach lieber auf den eben genannten Link zu drücken.

Installation auf dem Uberspace

Um memcached als solches und den memcached Service auf euren Uberspace Account zu installieren gebt folgende befehle ein:

Achtet bitte darauf das USER in Zeile 8 durch euren Uberspace Namen zu ersetzen!

Quellcode   
toast arm memcached
 
test -d ~/service || uberspace-setup-svscan
 
mkdir ~/etc/run-memcached
cat <<__EOF__ > ~/etc/run-memcached/run
#! /bin/sh
exec memcached -s /home/USER/memcached.sock 2>&1
__EOF__
chmod +x ~/etc/run-memcached/run
 
mkdir ~/etc/run-memcached/log
cat <<__EOF__ > ~/etc/run-memcached/log/run
#! /bin/sh
exec multilog t ./main
__EOF__
chmod +x ~/etc/run-memcached/log/run
 
ln -s ~/etc/run-memcached ~/service/memcached

Integration in PHP

Nun müssen wir memcached noch in PHP installieren. Dafür brauchen wir folgende befehle:

Quellcode   
toast arm http://memcached.org/files/memcached-1.4.20.tar.gz
test -d ~/service || uberspace-setup-svscan
uberspace-setup-service memcache /usr/bin/memcached -s $HOME/memcached.sock
toast arm https://launchpad.net/libmemcached/1.0/1.0.18/+download/libmemcached-1.0.18.tar.gz
pear config-create ~ ~/.pearrc
uberspace-install-pecl memcached

 

Damit ist die Installation eigentlich schon abgeschlossen und ihr könnt memcached mit eurem Uberspace nutzen.

Memcached als session-handler

Wer nun aber noch einen Schritt weiter gehen will und bei PHP den session-handler auf memcached anstatt auf files muss noch Änderungen an seiner php.ini vornehmen.

Wer noch keine eigene php.ini erstellt hat kann dies mit Hilfe des Wikis von Uberspace machen: https://wiki.uberspace.de/development:php#eigene_phpini

Sucht in eurer php.ini nach „[Session]“ (ohne Anführungszeichen). Dann werdet ihr 2 Variablen finden die ihr wie folgt ändern müsst:

Quellcode   
session.save_handler = memcached
session.save_path    = "/home/USER/memcached.sock"

Achtet auch bitte hier wieder darauf das ihr USER durch den Namen eures Uberspaces ersetzt.

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.